Rubrik: Gemeindeverwaltung

Ersatzwahl Mitglied Gemeinderat: Anmeldeverfahren 1. Wahlgang

Nach vorerwähnter Demission von Tobias Kull muss eine Ersatzwahl für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014 - 2017 durchgeführt werden. Der erste Wahlgang findet am Sonntag, 21. Mai 2017, statt.

Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von mindestens zehn Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis am Freitag, 7. April 2017, 12.00 Uhr, einzureichen.
Das erforderliche Anmeldeformular kann bei den Zentralen Diensten bezogen werden. Der Anmeldung sind ein Wahlfähigkeitszeugnis und eine Wahlannahmeerklärung der zur Wahl vorgeschlagenen Person beizulegen. Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

zurück - Druckversion